Wenn Sie unser Angebot interessiert, setzten Sie telefonisch mit uns in Verbindung und vereinbaren einen ersten Gesprächstermin. In der Regel ist Ihr Kind beim ersten Gespräch bereits dabei. Sie können, jedoch auch alleine kommen. Es ist ohne weiteres auch möglich, dass Sie sich durch eine Vertretung Ihrer Sozialbehörde oder durch eine bereits mit Ihnen arbeitende Fachperson begleitet lassen.

Im Gespräch können Sie unser Haus und unsere Arbeitsweise kennenlernen. Wir bekommen die Gelegenheit Ihre Situation und Ihr Anliegen einzuschätzen und mit unseren Möglichkeiten zu vergleichen. Ziel ist es auch Ihre Erwartungen und erste Ziele zu formulieren. Manchmal sind dafür auch mehrere Gespräche notwendig.

Wenn aktuell kein Platz frei ist, können Sie trotzdem ein Gespräch vereinbaren. Im Gespräch können wir unter Umständen bereits erste (Zwischen-) Lösungen diskutieren. Ansonsten kommen Sie auf eine Warteliste.

Um die Eintrittsformalitäten zu beschleunigen, sind unser Familienstammblatt und die für die Kostengutsprache notwendigen Formulare aufgeschaltet. Nehmen Sie diese nach Möglichkeit zum ersten Gespräch mit.

  1. Familienstammblatt
  2. Kostengutsprache